Die Ansprüche an Schauspieler und Schauspielerinnen unterscheiden sich je nach Produktion/ Budget/ und Beschaffenheit der Umgebung. 
Unsere Strukturierung in "Level" verschafft einen Überblick:
 

Die AWEGO Riders Certification steht für Standards und Sicherheit bei der Arbeit mit und an dem Pferd.

Riders Certification für das Arbeiten am Set:

Level 1

arbeiten am Set mit Pferden, interagieren, wissen wie man Pferde in das eigene spielen einsetzt, Sicherheit rund ums Pferd, Vertrauensaufbau zwischen Pferd & Mensch

Level 2

reiten am Set mit Pferd in Schritt, sicheres spielen auf dem Pferd

Level 3

reiten am Set in Schritt und Trab, sicher! Gefühl der Sicherheit bei jeglicher Interaktion auf und an dem Pferd, losgelassenes spielen auch beim reiten

Riders Certification für das Arbeiten am Theater:

Level 1

reiten auf der Bühne in allen 3 Gangarten

Level 2

einhändiges Reiten, auch mit Handgerät auf der Bühne, geeignet für Actionszenen auf der Bühne, vollständige Sicher- heit mit und am Pferd egal in welcher Gangart

Level 3

reiten in allen Gangarten auch ohne Sattel, Wissen über Falltechniken vom Pferd mit Möglichkeit auf Umsetzung auch bei hoher Konzentration im Stück

Durch die Möglichkeiten beim Film mit Reitdoubles & Schnitt zu arbeiten ist es für die Schauspieler:innen nicht essenziell wichtig eine höhere Stufe als Level 3 zu besitzen um sicher am Set mit Pferden zu arbeiten.
Eine Weiterbildung empfiehlt sich natürlich trotzdem immer.

 

Für das Reiten auf Theaterbühnen sollten die Level 1-3 Voraussetzung sein!
Um professionell seinen Charakter darstellen zu können ist es auf den meisten Freilichtbühnen unabdingbar 

auch im Galopp aufreiten zu können.


Bei der oben aufgeführten Einteilung sind wir immer eine Stufe unter den Ansprüchen des jeweiligen Levels geblieben.
Dies ist mit dem Adrenalin und der Konzentration auf Text etc. zu begründen.

 

▪  Sicherheit im Umgang mit dem Pferd

▪  Vertrauensaufbau zwischen Pferd und Reiter

▪  Losgelassenes Schauspiel auf oder an dem Pferd

▪  Einheitliches, zertifiziertes Reittraining

▪  Schaffen eines Standards für das Reiten am Set oder auf der Bühne

Dabei haben wir uns, als Pferdestuntfirma, auf die Arbeit am Filmset und auf Theaterbühnen
spezialisiert! Unser Kredo dabei:

Am Anfang geht es um das kennenlernen. Wie bei jedem Partner mit dem man arbeiten möchte ist es wichtig sich zu kennen, so auch beim Partner Pferd. Deshalb sind unsere ersten Steps:

 

▪  Einführung in das Thema Pferd - Flucht - und Herdentier

▪  Wissensvermittlung vom Boden - interagieren am Führstrick, Signale richtig deuten
▪ Sicherheit am und auf dem Pferd
 

 

Reittraining:

 

Natürlich möchte jeder auch in den Genuss kommen auf so einem majestätischen Tier zu reiten, das kann auch jeder!
Mit unseren ausgearbeiteten “easy way of riding” ist jeder Schritt bis hin zum Galopp einfach und sicher zu erleben:

 

▪  ohne Angst die ersten Schritte auf dem Pferd mit Begleitung durch einen Trainer.

▪  erlernen von Sicherheit / Fallschule über spielerische Element.

▪  Nach der Vermittlung von Sicherheit geben wir die Zügel immer mehr in die Hände unserer

Trainees.
▪ in jeder Stufe der Ausbildung geben wir unseren Schülern einen gewissen Freiraum zum ausprobieren, Fehler machen und diese dann schließlich verbessern.
▪ Das Schauspiel begleitet uns von Anfang bis zum Ende durch jeden Schritt des Reitens.

 

Wir vergleichen unsere Workshops mit einen Handwerkskoffer. Nach jedem Training haben die Teilnehmer ein Werkzeug mehr im Koffer mit dem sie etwas aufbauen können.
So geben wir die Möglichkeit und das Wissen weiter, aber jeder kann sich Individuell mit seinem Werkzeug dass aufbauen was er möchte!

AWEGO Base of Certification

 

Der AWEGO Hof liegt im Dreiländereck Tschechien / Polen / Deutschland. Eine ideale Voraussetzung für eine Verbindung von allen 3 Nationen im Bereich Schauspiel und Regie (evtl. Film).
Diese Verbindung soll durch die Arbeit mit dem Pferd geschehen.

 

▪ der AWEGO Hof als Trinationaler Treffpunkt von Schauspielern zum erlernen von Reitskills und gegenseitigen künstlerischen Austausch

▪  Die Arbeit mit Pferden im Mittelpunkt und als Knotenpunkt gedacht

▪  Vernetzung verschiedener Schauspielschulen und Akademien

 

Wir planen einen 14 tägigen Reitintensivkurs für 12 - 15 Schauspieler / Schauspielerinnen. In diesem Kurs trainieren wir unsere Schützlinge auf das RidersCertification Level 3.

Als Prüfung möchten wir nach 10 Tagen Reittraining eine kleine Musterarbeit einstudieren. Dafür planen wir die noch übrigen 4 Tage ein.
Für diese Arbeit wäre es möglich noch 4 Schüler aus dem Regiebereich einzugliedern. Bei Gelegenheit auch Kamera und Ton.

Dies hat den Vorteil das auch weitere Departments in ihrer Ausbildung einen Einblick in die Arbeit mit Tieren erhalten.

Zudem lernen alle Schüler wie es ist mit anderssprachigen Kollegen zu arbeiten, was in der Theater/Filmwelt immer entscheidender wird.
Ein Austausch aller Studenten wird natürlich durch die ganze Ausbildung erfolgen und höchstwahrscheinlich werden grenzübergreifende Freundschaften entstehen.

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.